Schüler*innen- und Lehrer*innenverhalten

Manche Lehrer*innen ärgern sich darüber, dass Schüler*innen häufig die Stuhlreihen ganz hinten im Klassenzimmer bevorzugen. Lehrer*innen reagieren genervt, wenn Schüler*innen während des Unterrichts (verbotenerweise) auf ihre Handy spinsen.

Was lässt sich dann in der Lehrer*innenkonferenz beobachten?

Die ersten Reihen vorne im Besprechungsraum bleiben frei (So war es in der Lehrer*innenausbildung bei uns Referendar*innen auch). Handys liegen auf den Tischen. Es wird während der Konferenz auf das Handy gespinst und manch einer tippt eine Nachricht.

Merken wir, dass unser Verhalten dem der Schüler*innen gleicht?

Bei uns ist es ok? Bei den Schüler*innen nicht?

Woran liegt das nun wieder?

Woher kommt diese unterschiedliche Wertung desselben Verhaltens?

Warum darf ich das, mein Schüler aber nicht?

Warum erlaube ich mir das, meiner Schülerin aber nicht?

Ungleichheit im Schulalltag…

Kleine und große Ungerechtigkeiten in Schule …