„Macht voll Spaß!“

Eine Lehrerin unterrichtet mit großer Freude und ist begeistert von ihrem Fach: „Macht voll Spaß!“

Das ist wunderbar. Begeisterte Lehrer*innen lassen den Funken für „ihr Ding“ viel eher überspringen als gelangweilte Lehrer*innen.

Es ist jedem Menschen zu wünschen, dass er bei seiner Arbeit Freude und Begeisterung empfindet.

Mir drängt sich dennoch die Frage auf, wie es den zu beschulenden Menschen auf der anderen Seite des Pults geht. Empfinden sie ebenfalls Freude und Begeisterung darüber, unterrichtet zu werden? Was wäre, wenn sie es nicht täten und nicht belehrt werden wollten – selbst wenn der Lehrer selbst noch so begeistert ist?

Die Antworten auf diese Fragen bleiben wohl offen. Denn letztendlich ist die Aufgabe von Schule die Beschulung junger Menschen – mit oder ohne Begeisterung.

Da lässt sich nur hoffen, dass der Funke der Begeisterung auf die 26 Schulkinder gleichermaßen überspringt.