SchulleiterInnenlob

„Herr Meyer, Sie möchten wir gern behalten. Sie passen gut ins System.“ So lobt der Schulleiter unserer Ausbildungsschule meinen Mitreferendar am Ende der Ausbildung.

„Frau Pfuhl, ich bin mit Ihnen zufrieden. Bisher habe ich weder Beschwerden von Schülern noch von Eltern oder Kollegen über Sie bekommen.“, lobt mich meine Schulleiterin.

„Ich habe schon gemerkt, dass du ein freidenkender Mensch bist.“, sagt die Geschäftsführerin einer privaten Schule mir in meiner zweiten Arbeitswoche dort. Nach circa vier Monaten lösen wir unsere Zusammenarbeit wieder auf. Ich habe wohl nicht ins System gepasst?

Wenn ich darüber so nachdenke, frage ich mich: Gibt es vielleicht SchulleiterInnen, die brave LehrerInnen, die sich anpassen und gut einfügen, bevorzugen? So wie uns LehrerInnen brave, angepasste, unauffällig mitlaufende SchülerInnen, die widerstandslos machen, was wir sagen, am liebsten sind?

Mhm …