Wiedersehen nach Corona

Morgen sehe ich nach 11 Wochen Coronazeit meine SchülerInnen wieder. Heute, am Tag vorher, bekomme ich eine Email von einer Schülerin: „Ich wollte fragen, ob wir morgen einen Vokabeltest schreiben.“

Normal scheint es zu sein, dass ich sie morgen als Allererstes überprüfen könnte. Solch eine Erwartungshaltung entsteht doch aus ähnlichen, zuvor gemachten Erfahrung, oder?

Welch ein Stress! Welch ein normal gewordener Stress.

Und trotzdem – obwohl ich sie vielleicht mit einer Prüfung begrüße – freut sie sich auf mich: „Ich freue mich schon, Sie morgen wieder zu sehen!“

Welch eine Herzenswärme!